Blog navigation

Pyraminx lösen - Tutorial

59868 Ansichten
 

Der pyraminx ist einer der ersten Würfel, die unsere Aufmerksamkeit auf sich ziehen, sobald wir wissen, wie man die zauberwürfel durchführt. Entweder durch seine Form, durch seine Anzahl der teile... Wir alle lieben dieses pyramidenförmige Puzzle.

Pyraminx ist eine offizielle Kategorie der WCA, daher wird sie in offiziellen Turnieren ausgetragen. Die Weltsingle der pyraminx liegt bei etwas mehr als 1 Sekunde und dem Durchschnitt bei 2 Sekunden. Wir werden Ihnen beibringen, Ihre ersten Schritte mit dem pyraminx zu machen, vielleicht werden Sie in ein paar Jahren zu den Ersten im Ranking gehören.

Wenn Sie noch keine pyraminx in unserem Online-Shop haben, haben wir ca. 30 verschiedene Modelle. Unter allen Modellen, die wir haben, empfehlen wir das Yuxin Little Pyraminx für sein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Zu Beginn müssen wir wissen, dass das Pyraminx ein Tetraeder ist, eine Pyramide aus vier dreieckigen Flächen. Es wird von mobilen teile gebildet, die sich voneinander unterscheiden.

pyraminx Teile

Wie bereits erwähnt, ist dieser puzzle kein Würfel, sondern ein Tetraeder und besteht aus folgenden teile:

  • Scheitelpunkte: Vier pyramidale Eckpunkte, die die Spitzen des Tetraeders sind. Die Eckpunkte drehen sich frei auf sich selbst, tauschen aber ihre Position nicht mit einem anderen Stück aus. Sie sind immer da, an den Ecken. Die Eckpunkte haben drei Aufkleber.
  • Zentren: Vier zentrale teile befinden sich unmittelbar unter jedem der Scheitelpunkte. Sie können rotieren, aber sie können ihre Positionen nicht mit anderen teile tauschen. Sie haben drei Aufkleber. Jeder dieser teile bildet zusammen mit seinem Scheitelpunkt das, was wir einen "Block" nennen werden. Wenn Sie sich ein Gesicht der Pyramide ansehen, werden Sie sehen, dass es drei dieser Blöcke hat: den oberen (entsprechend dem Scheitelpunkt, der nach oben schaut), den linken und den rechten. Diese drei Blöcke teilen sich Kanten.
  • Kanten: Sechs Kanten. Die anderen teile befinden sich in der Mitte jeder Seite. Sie haben zwei Aufkleber und können Positionen auf der Pyraminx tauschen.
pyraminx vértice

Scheitel

pyraminx centro

Mitte

pyraminx arista

Rand

pyraminx Notation

Die pyraminx hat eine sehr einfache Notation. Wenn wir das gelbe Gesicht auf der Suche nach uns und das grüne unten platzieren, werden wir sehen, dass:

  • L: Gelb-grün-blauer Block
  • L: gelb-grün-blaue Ecke
  • A: Gelb-grün-roter Block
  • R: gelb-grün-rote Ecke
Pyraminx-notacion-1
Pyraminx-notacion-2
  • U: Gelb-blau-roter Block
  • U: gelb-blau-rote Ecke
  • B: blau-grün-blauer Block
  • B: blau-grün-blaue Ecke
Pyraminx-notacion-3
Pyraminx-notacion-4

Im Bild sehen Sie besser den Buchstaben, dem jedes Gesicht entspricht. Der Großbuchstabe würde dem Block entsprechen, der sich aus Ecke, Mitte und Kanten zusammensetzt. Der Kleinbuchstabe bezieht sich nur auf die Ecke oder den Scheitelpunkt.

Wie in jeder Notation wird die Drehung im Uhrzeigersinn (im Uhrzeigersinn) gemacht, wenn der Buchstabe ohne den Apostroph (') dargestellt wird: Beispiel (U). Wenn der Buchstabe einen Apostroph enthält, erfolgt die Drehung gegen den Uhrzeigersinn (gegen den Uhrzeigersinn): Beispiel (U').

Pyraminx-notacion-5
Pyraminx-notacion-6
Pyraminx-notacion-7
Pyraminx-notacion-8

So mounten Sie die Pyraminx

Sobald wir die teile des pyraminx kennen und seine Notation kennen, ist es an der Zeit zu lernen, wie man es löst.

Lassen Sie uns dieses Tutorial in nur 4 Schritte unterteilen:

Schritt 1: Sortieren von Scheitelpunkten

Sobald wir unsere pyraminx zerlegt haben, wird der erste Schritt, dem wir folgen werden, darin bestehen, die Eckpunkte so zu drehen, dass ihre Farben mit den Farben der teile übereinstimmen, die sich unmittelbar unter den Zentren befinden. Wie wir oben angedeutet haben, dreht sich dieses Stück um sich selbst, tauscht aber seine Position nicht mit anderen teile. Das Gleiche passiert mit den Eckpunkten.

Pyraminx-paso-1

Schritt 2: Platzieren von Scheitelpunkten und Zentren

In diesem Schritt werden wir versuchen, die Zentren der gleichen Farbe auf einem Gesicht zu platzieren. Konzentrieren Sie sich zunächst auf eine Farbe oder ein Gesicht. Wir werden es auf der gelben Seite tun.

Platzieren Sie zuerst alle gelben Eckpunkte, zusammen mit ihrer Mitte auf dem gleichen Gesicht, wie im Bild gezeigt. Denken Sie daran, dass diese Blöcke ihre richtige Position haben, das heißt, dass die gelb-blauen und gelb-roten Farben zu jedem einzelnen auf ihrem Gesicht passen. Sie können es im Bild deutlicher sehen. Wenn wir es nicht so machen, selbst wenn das gelbe Gesicht gebaut ist, wird es nicht richtig sein und Sie werden nicht in der Lage sein, fortzufahren.

Um diesen Schritt auszuführen, gibt es keinen spezifischen Algorithmus. Drehen Sie die Blöcke Ihrer pyraminx , bis Sie sie erhalten.

Pyraminx-paso-2

Im vorherigen Bild haben wir dem hinteren Block oder B keine Farbe gegeben, da dies beim dritten Schritt nicht entscheidend sein wird. In der Tat werden Sie sehen, dass für den nächsten Schritt dieser Block derjenige ist, den wir drehen werden.

Haben Sie es schon? Jetzt ist es an der Zeit, die gelben Ränder zu platzieren.

Schritt 3: Platzieren Sie die gelben Ränder

In diesem Schritt würden die Kanten so platziert werden, wie wir es in einem zauberwürfel 3x3 tun. Sie wissen nicht, wie es geht? Wir hinterlassen Ihnen den Link zu unserem 3x3 Cube-Tutorial, damit Sie lernen können, wenn Sie dieses beendet haben.

Wir suchen nach einer Kante, die gelb ist, und platzieren sie unter der Stelle, an die sie gehen soll. Dieser Ort sollte vor uns stehen (im Bild ist er grau dargestellt, so dass Sie die Position sehen können, die er haben sollte). Wir lassen den gelben Rand uns zugewandt.

  • Wenn sich das gelbe Stück auf der rechten Seite befindet, wenden wir den folgenden Algorithmus an: B R' B' R
  • Wenn es sich andererseits zu unserer Linken befindet, wenden wir den folgenden Algorithmus an: B' L B L'
  • Schließlich, wenn es in seiner Position bleibt, aber gedreht, wenden wir den folgenden Algorithmus an: R' B' R B L B' L' L'
  • Es kann auch der Fall sein, dass es auf dem gelben Gesicht platziert ist, aber den Raum eines anderen Stücks einnimmt. Um es zu lösen, müssen wir das Stück herausnehmen, indem wir mit der Kante, die wir ändern werden, uns gegenseitig von vorne betrachten (als wäre es das graue Stück, das wir in der Zeichnung haben), einen der ersten beiden Algorithmen anwenden. Was wir damit tun werden, ist, den Teil unseres Rechts (wenn wir den Algorithmus des Rechts anwenden) oder unseres Linken (wenn wir das andere anwenden) in diese Position einzubetten. Daher wird unser Stück fehl am Platz sein und wir können es mit einem dieser Algorithmen wieder dort platzieren, wo es hingeht.
Pyraminx-paso-3

B R' B' R

Pyraminx-paso-4

B' L B L'

Pyraminx-paso-5

R' B' R B L B ' L'

Schritt 4: Platzieren der letzten Kanten

Dies ist der letzte Schritt, den wir unternehmen werden. Jetzt platzieren wir den letzten Satz von Scheitelpunkt + Zentrum an seiner richtigen Position. So dass alle roten, grünen und blauen Zentren auf dem entsprechenden Gesicht und dem gelben Gesicht unten sind, wie wir in der folgenden Abbildung sehen. Sobald dies erledigt ist, werden wir 3 mögliche Fälle haben.

  • Erster  Fall: Alle Kanten werden ausgetauscht. Wenn wir diesen Fall finden, müssen wir ein Stück beobachten, das falsch ist (egal was es ist) und sehen, ob seine korrekte Position rechts oder links von ihm ist.
      • Wenn es sich auf der rechten Seite befindet, wenden wir den folgenden Algorithmus an: L U L' U L U L'
    Pyraminx-paso-6

    L U L' U L U L'

      • Im Gegenteil, wenn es sich auf der linken Seite befindet, wenden wir den folgenden Algorithmus an: L U' L' U' L U' L' L
    Pyraminx-paso-7

    L U' L' U' L U' L'

Wir werden den Algorithmus so oft wie nötig wiederholen, bis alle teile in ihrer richtigen Position platziert sind, auch wenn sie gedreht sind.

  • Zweiter  Fall: Dieser Fall kann direkt nach dem Platzieren der gelben Kanten herauskommen, oder es wird der nächste Schritt nach der Durchführung von Fall 1 sein. Diesmal haben wir alle Kanten an Ort und Stelle, eine in ihrer richtigen Position und die anderen beiden fehlgeleitet. Um die beiden Kanten, die wir noch haben, auszurichten, verwenden wir den folgenden Algorithmus, wobei die beiden teile , die desorientiert sind, einander zugewandt sind: L R' L' R (wir drehen den Würfel auf der Z-Achse) L' R L R'
 L R’ L’ R

L R' L' R

L’ R L R’

L'R L R'

Eine gute Methode, um sich an diesen Satz von Algorithmen zu erinnern, ist: niedrig, niedrig, ich gehe nach oben, ich gehe nach oben (gebrochen) und ich gehe nach oben, ich gehe nach oben, niedrig, niedrig

  • Dritter Fall: Ob wir direkt hier ankommen oder ob wir nach Fall 1 und / oder Fall 2 ankommen, dieser Fall ist der pyraminx , der bereits gelöst ist.
pyraminx-final

Glückwunsch! Wir sind fertig. Was denkst du?

Pyraminx Video-Tutorial

Wir hoffen, dass es Ihnen geholfen hat, aber wenn Sie noch Fragen haben, empfehlen wir Ihnen, sich auf unser Youtube-Video-Tutorial zu verlassen. Sie können uns auch einen Kommentar hinterlassen und wir werden versuchen, Ihre Fragen so schnell wie möglich zu lösen.

Bei kubekings.de haben wir viele verschiedene pyraminx für Sie, um diejenige zu wählen, die Ihren Bedürfnissen am besten entspricht. Sie können sie alle hier sehen. Löse es!  

 
¿Te resultó útil esta entrada de blog?
Veröffentlicht in: Tutorials

Hinterlasse einen Kommentar